Vallée de la Bruche
Alsace - Massif des Vosges - France
Geschlossen

Angelkarte

Nahaufnahme am Wasser von Bruche

Am Wasser entlang

La Bruche ist geboren in 690 m über dem Meeresspiegel am Westhang des Climont. Zunächst ein schüchterner Bach, durchquert die Bruche ein großes, sonniges Becken, die Clairière du Hang.

Das stellenweise schmale Tal weitet sich allmählich zwischen dem Granitmassiv des Champ du Feu und dem Sandsteinmassiv des Donon. Mit vier Nebenflüsse, Climontaine, Schirgoutte, Rothaine und Framont, Bruche verfügt über eine ausgezeichnete Wasserqualität. Der Fluss ist ein Paradies für Angelbegeisterte und klassifiziert Kategorie I.

Flussangeln

La Bruche ist ein Fluss der 1. Kategorie im Privatbereich. Das Angeln am Fluss ist von geöffnet zweiter Samstag im März au dritter Sonntag im September.

Angelscheine für die AAPPMA des Haute Vallée de la Bruche erhältlich unter:

Warnungen:

  • Ein Angelschein ermöglicht nicht den systematischen Zugang zu allen Wasserstraßen. Für weitere Einzelheiten wenden Sie sich bitte beim Kartenkauf an die Depotstelle.
  • Alle Informationen, insbesondere zur Lage der Reserven und zu spezifischen Vorschriften, sind bei den AAPPMA-Beamten erhältlich.
  • Bitte respektieren Sie die Umwelt und die Standorte, sammeln Sie Ihren Abfall und vermeiden Sie jegliche Verschmutzung und Störung der Fauna, Flora oder anderer Fischer.