Vallée de la Bruche
Alsace - Massif des Vosges - France
Geschlossen

Hel'Eau la Bruche

„Gastfreundschaft liegt in unserer Natur“

Besteht die erste Geste der Gastfreundschaft nicht darin, dem vorbeikommenden Besucher* Wasser anzubieten?

Daher wird ein Aufruf an alle ... Händler, Gastronomen, Beherbergungsbetriebe, Besucherstandorte, Kommunen, Vereine, Unternehmen und Anwohner gestartet, sich dem Netzwerk anzuschließen « Hel'eau La Bruche ».

Ziel ist es, ein Netzwerk geolokalisierter Wasserstellen zu schaffen, zu denen Besucher die Möglichkeit haben füllen ihre Flaschen kostenlos ab während der Öffnungszeiten öffentlicher Plätze oder, je nach Verfügbarkeit, mit Anwohnern, wodurch eine „Wasserkette“ von La Bruche entsteht. 

Wussten Sie schon?

In Frankreich werden täglich Einweg-Plastikflaschen verwendet
0

Wenn Recycling zu Hause mittlerweile zu Gewohnheiten und gut organisierten Sammelkreisläufen gehört, Der Abfall, der unsere Umwelt am meisten belastet, ist der, den wir außerhalb unserer Häuser produzieren. Das zeigen die Spuren, die hier und dort in der Natur hinterlassen werden und die über die visuelle Verschmutzung hinaus keineswegs ohne Folgen für Menschen, Tier- und Pflanzenarten bleiben. In diesem Kontext, Der „beste Abfall“ ist der, der nicht erzeugt wird.

In einer Zeit, in der Wasserstellen immer knapper werden und die Trinkwasserversorgung öffentlicher Brunnen im Sommer unsicher wird, kann sich die Suche nach dieser kostbaren Ressource Wasser außerhalb des Hauses als kompliziert oder folgenschwer erweisen.

Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, wird das Bruche-Tal, Land der Wanderer und RadtouristenSie fragt sich, wie sie auf dieses lebenswichtige Bedürfnis reagieren soll.

Lass uns spielen !

Ein Aufkleber mit einem QR-Code für Wasserflaschen, der es ermöglicht, Wasserstellen anhand der Geolokalisierung zu erkennen, und ein Aufkleber auf Briefkästen, der sich gegenseitig signalisiert, ermöglichen es beiden Parteien, einander zu finden und sich selbst wiederzuerkennen .

Wenn Ihnen diese Idee zusagt, empfehlen wir Ihnen, der „Gemeinschaft der Brucheer Wasserversorger“ beizutreten.

Mehr über uns...

Die Erhaltung und Entwicklung dieser Zugangspunkte als Orte der Flüssigkeitszufuhr und Erfrischung für Wanderer ist eine Aufgabe Umweltproblem.

Auch zu finden

In unseren Inspirationen