Vallée de la Bruche
Alsace - Massif des Vosges - France
Geschlossen

Eines Tages werden unsere Stimmen schweigen

Home Eines Tages werden unsere Stimmen schweigen

Jean Villeret ist einer der letzten französischen Überlebenden des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof. Wie er gibt es nur noch eine Handvoll, die bezeugen können, was sie vor 80 Jahren in der Nazi-Hölle erlebt haben. Angesichts der Dringlichkeit, ihren Stimmen Gehör zu verschaffen, entschied sich der Journalist Julien Le Gros, die Aussage von Jean Villeret zu sammeln. Der heute hundertjährige ehemalige Widerstandskämpfer wurde am 7. Juli 1944 als NN-Häftling (Nacht und Nebel) im Alter von 21 Jahren in das Konzentrationslager Natzweiler-Struthof deportiert. Er wurde auch nach Allach, einem Außenlager von Dachau, und nach Dachau selbst deportiert. Dort wurde er am 29. April 1945 von den Amerikanern befreit. Jean Villeret bezeichnet sich selbst als „wundersam“. Fast acht Jahrzehnte nach den Ereignissen erzählt er von seiner Reise zu Julien Le Gros: seiner Jugend in einer Arbeiterfamilie in Maisons-Alfort, seinem Eintritt in den Widerstand unter den parteiischen Francs-tireurs, seiner Deportation, seinem sozialen Engagement für die Jugend ... L Das im April 2023 bei Alisio Editions veröffentlichte Werk mit dem Titel One day, our voices will be silence ist das Ergebnis ihrer Interviews. Die beiden Männer diskutieren auch über Begriffe wie die „Pflicht zur Erinnerung“, Antifaschismus und die Werte des Widerstands.