Vallée de la Bruche
Alsace - Massif des Vosges - France
Geschlossen

Das Steintor

© OTVB / Denis Betsch Das Steintor auf den Höhen des Bruche-Tals

Die Porte de Pierre ist ein seltsames und faszinierendes Naturdenkmal, ein rosafarbener Sandsteinmonolith, der mitten im Wald im Donon-Massiv liegt. Viele Wanderer nehmen sich die Mühe, ein Stück zu Fuß zu gehen, für ein paar Momente in den wohltuenden Energien dieses Ortes zu baden und einen Moment der Einkehr zu genießen. Der Felsen besteht aus drei Säulen mit einem Sturz und bildet eine 5 m hohe und 7 m breite Doppeltür. Dieses geologische Kuriosum auf einer Höhe von 858 Metern wurde durch Regen, Wind und Frost geformt. Zwei große (heute liegende) Menhire und um ihn herum gefundene Kelchsteine ​​zeugen wahrscheinlich von der keltischen Präsenz. War es für sie ein Eintritt in das verbotene Land? Eine schöne Wanderung in der Perspektive! Sehen Sie die Karte


Ausrüstung und Dienstleistungen

Formel(n) besuchen

Kostenloser Besuch

Materialien benötigt

Wanderschuhe
Regenbekleidung
Mahlzeit aus der Tüte
Fotogalerie